Was packen

Was du packen sollst hängt von der Saison ab. Hier sind einige Tips die du beachten kannst:

Tu deinen Füßen einen Gefallen
Es ist sehr wichtig, dass du angenehme, feste Schuhe mitbringst. Du wirst während der Reise viel gehen, auch in der Natur. Deshalb solltest du geschlossene Schuhe mitnehmen, die leicht und auch zum Wandern geeignet sind. Du musst allerdings keine Wanderschuhe kaufen. Hauptsache, du fühlst dich in deinen Schuhen wohl.
Besonders im Sommer bieten wir auch Aktivitäten im Wasser an. Deshalb empfehlen wir dir, Schuhe mitzunehmen, die nass werden können und auf deinen Füßen bleiben, solange du aktiv bist. Dies ist wichtig, wenn du ins Tote Meer gehst, im Fluss wanderst oder auf Rafting-Touren gehst.

Bescheidenheit in Israel
Israel ist ein zwangloses Land, wenn es um Kleiderordnung. Es ist nicht ungewöhnlich für Geschäftsleute sogar Jeans und ein T-Shirt tragen, wenn sie arbeiten gehen! Allerdings werden wir einige religiöse Sehenswürdigkeiten wie die Klagemauer besuchen, wo “bescheidene” Kleidung angemessen ist. An diesen Tagen sollten Frauen Kleidung tragen, die ihre Schultern und Knie bedecken. Du kannst einen Schal oder eine Weste mitnehmen, und einen Rock, der knielang sein kann. Hosen oder Caprihosen sind auch akzeptabel. Männer sollten ihre Schultern bedecken, wenn wir an solchen religiösen Orten sind.

Schabbat Kleidung
Am Freitagabend verlangsamt sich das Tempo der Reise und wir gehen in den Schabbat über. Um eine besondere Atmosphäre zu schaffen, feiern wir Schabbat mit einem schönen Abendessen. Wir empfehlen, schöne Kleidung für Schabbat mitzunehmen. Eine etwas schönere Kleidung ist angemessen. Weit ausgeschnittene, trägerlose Tops und Mini Röcke oder Shorts sollten am Schabbat vermieden werden. Für Mädchen ist ein knielanger Rock und Top, das die Schulter bedeckt, geeignet. Ein Poloshirt und schöne Jeans sind für Jungs auch okay.

Wasser trinken
Die Sonne in Israel ist viel stärker, als in Deutschland. Du musst immer eine Flasche Wasser bei dir haben, und solltest 2-4 Liter Wasser pro Tag trinken. In Israel benötigt dein Körper viel mehr Flüssigkeit, als du es gewohnt bist. Wir empfehlen dir, eine auffüllbare Flasche mitzunehmen, die du in Israel mit Leitungswasser auffüllen kannst. Wenn du keine mitnimmst, bleiben wir während der Reise oft genug stehen, damit du immer wieder Wasser kaufen kannst.

Gepäck
Du wirst während der Reise dein Gepäck zwischen Hotels und Bus tragen, deshalb nimm etwas mit, was du selbst ohne Probleme tragen oder ziehen kannst.

Rucksack
Wir empfehlen, dass du einen Rucksack für tagsüber mitnimmst, wo du dein Geld, Wasser, Kamera, Hut und eventuell Pullover hineingeben kannst.


Empfohlene Packliste für den Sommer

  • T-Shirts und Hosen/Shorts
  • 1 Trainingshose, es kann in der Wüste in der Nacht kalt werden
  • Schabbat/Bescheidene Kleidung
  • Unterwäsche und Socken
  • Pyjamas
  • 2 Badeanzüge/Badehosen
  • 1 Handtuch
  • 1 Hut für Wanderungen
  • Schuhe, die für das Wasser geeignet sind
  • Angenehme Schuhe zum Gehen
  • Körperpflege
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Taschenlampe
  • Kamera

Empfohlene Packliste für den Winter

  • Eine Kombination von kurz-und langärmigen Shirts und Hosen
  • 1 Pullover & 1 Trainingshose
  • 1 warme Jacke
  • Regenjacke
  • Schabbat/Bescheidene Kleidung
  • Unterwäsche und Socken
  • Pyjamas
  • 1 Badeanzüge/Badehosen
  • 1 Handtuch
  • 1 Hut für Wanderungen
  • Schuhe, die für das Wasser geeignet sind
  • Angenehme Schuhe zum Gehen
  • Körperpflege
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Taschenlampe
  • Kamera

Weitere Empfehlungen

  • iPod & Kopfhörer
  • Tagebuch
  • Frisbee etc.
  • Gitarre
  • Handdesinfizierer
  • Medikamente
  • Snacks